18.03.2006 | Mannheimer Morgen

Pariser Flair im Quadrat

Modehaus Engelhorn lädt zum Fest für alle Sinne ein

Köstliche Delikatessen, jazzige Klangimpressionen und trendige Modelle rund um
das Flair der Seine-Metropole: Zum Fest für die Sinne lädt Engelhorn mode ab
Samstag, 18. März, in die Planken ein. Sieben Tage lang bietet das Unternehmen
Savoir-Vivre, Kunst, Mode und Genuss auf Schritt und Tritt. Frankreich ­ das
Mutterland der Gourmets ­ steht im Mittelpunkt der Aktion Paris.
Die sechs Schaufenster entlang der Planken werden geöffnet, verwandeln sich in
Marktstände. Dekorationen machen Platz für Essen und Trinken. Vor malerischer
Kulisse bieten Südlandhaus und das Restaurant Kopenhagen landestypische Gaumenkitzel und edle Tropfen aus den besten Weinbauregionen Frankreichs. Die Palette
reicht von knusprigem Weißbrot, Pasteten, Wurst, Schinken, Käse, Bordeaux und
Champagner bis hin zu Fisch, Schalen- und Krustentieren.
Musikalischer Startschuss: Das Jazzensemble Le Trio Manouche spielt am
Samstag, 18. März, ab 13 Uhr am Eingang Kapuzinerplanken. Bis zu den Abendstunden lassen sie mit drei Malern aus Paris die Atmosphäre des bunten Künstlerviertels
Montmartre in sechs Verkaufsetagen aufleben. Wer will, kann sich für einige Euros porträtieren lassen. Die Einnahmen stellt Engelhorn einem Fond für Künstler in Paris zur Verfügung. Doch was wäre Paris ohne Mode? Beim Mode-Shooting in Paris haben die Fashion-Experten von Lifestyle bis zur edlen Abendrobe exklusive Modelle ausgewählt.Mai

Hineinspaziert ­ exklusive Marktstände statt Dekoration: Direkt ins Schaufenster ohne Glas
front hineinflanieren können Engelhorn-Kunden bei der Pariser Woche

zurück zur Übersicht