22.02.2007 | Mannheimer Morgen

engelhorn baut Standort aus

Mannheim. In Sachen Mode will die Mannheimer Unternehmensgruppe engelhorn auch über die Metropolregion hinaus die "Nummer eins" bleiben. Diesen selbst gewählten Anspruch unterstreicht engelhorn mit der heutigen Eröffnung seines umgestalteten Haupthauses und des neuen acc/es-Gebäudes an den Planken. Fast 14 Millionen Euro hat das familiengeführte Modehandels-Unternehmen nach eigenen Angaben in die beiden Projekte investiert. Im Hauptgebäude will man auf rund 15000 Quadratmetern und sieben Geschossen den Kunden die Top-Sortimente führender Hersteller bieten. Das neue acc/es-Haus mit einer Fläche von rund 2000 Quadratmetern und zwei Gastronomie-Etagen führt unter anderem Accessoires.

zurück zur Übersicht