16.08.2007 | Wochenblatt Mannheim

Korbjäger in Mannheim

BASKETBALL: Länderspiel Deutschland – China

Auf ein ganz besonderes Spiel dürfen sich die Basketballanhänger in der Region freuen, wenn die deutsche Nationalmannschaft am kommenden Sonntag (15 Uhr) mit NBA-Superstar Dirk Nowitzki in der SAP Arena auf die Auswahl Chinas trifft.
Auch wenn der chinesische Verband jetzt dem Willen des NBA-Clubs Houston Rockets entsprach und bei seiner Europa-Tour auf den an der Schulter verletzten Star-Center Yao Ming verzichten muss, werden die Basketballfans voll auf ihre Kosten kommen. Denn der Gastgeber der Olympischen Spiele 2008 in Peking hat noch viel mehr zu bieten als den 2,28 m großen Yao und zählt in diesem Sommer sicher zu den attraktivsten Gegnern der Bauermann-Schützlinge. Gerade für Olympia im eigenen Land habend sich die Asiaten den internationalen Durchbruch im Basketball vorgenommen. Um sich dort gut zu präsentieren haben die Chinesen seit einigen Jahren Trainingscamps in den USA besucht und gezielte Nachwuchsförderung betrieben.
Die DDB-Auswahl steht in der aktuellen Weltrangliste gegenwärtig auf Rang neune, zwei Plätze vor dem Team aus dem Land der aufgehenden Sonne. Zehn offizielle Vergleiche gab es bisher: Acht Mal gingen die deutschen Korbjäger als Sieger vom Parkett. Die jüngste Partie gewann die DDB-Auswahl am 11. August 2006 im chinesischen Nanjing beim „Champions Cup“ mit 82:73. Das bislang wichtigste Spiel der beiden Nationen fand jedoch im Rahmen der Weltmeisterschaft 2002 in Indianapolis statt, als die Deutschen auf dem Weg zur späteren Bronzemedaille ungefährdet und dank 30 Punkten von Nowitzki mit 88:76 gewannen.
Rund 11.500 Tickets sind für das Treffen der Riesen bereits verkauft. Wer eines der begehrten Tickets noch erwerben möchte, muss sich beeilen. Unter der Ticket-Hotline 0621 18190-333 oder im Internet unter www.saparena.de stehen noch rund tausend Karten für den Oebrrang (Preis 17,50 Euro) zur Verfügung: „Der Rest ist komplett ausverkauft“, bestätigt Arena-Pressechef Matthias Fries.
Für die deutschen Korbjäger ist das Länderspiel ein weiterer wichtiger Härtetest auf dem Weg zu den anstehenden Europameisterschaften in Spanien.
Bereits am Samstag, 18. August, 16 Uhr, ist Dirk Nowitzki bei engelhorn Sports in Mannheim zu Gast. Autogrammstunde, ein öffentliches Interview und die Möglichkeit zum sportlichen Eins-gegen-Eins-Duell mit dem wertvollsten Spieler (MVP) der nordamerikanischen Profiliga gewählten Topcenters stehen auf dem Programm. Hierfür ist ein Parcour auf den Kapuzinerplanken aufgebaut. Die Autogrammstunde findet im Erdgeschoss gegenüberliegenden Sporthaus statt. (bod)


Bildunterschrift:
Im Albert-Schweitzer-Turnier der Junioren (hier eine Partie gegen Frankreich) sammelte bereits NBA-Star Dirk Nowitzki in frühen Jahren Erfahrung.
Foto: Kunz



zurück zur Übersicht