23.08.2007 | wochenblatt

Autogramme heiß begehrt

BASKETBALL: NBA-Star zu Gast bei engelhorn sports

Ein solches Gedränge hatte man bei
engelhorn sports in den Kapuzinerplanken
sicherlich auch schon lange
nicht mehr erlebt, doch am
Samstag waren die Autogrammjäger
heiß darauf, die Unterschriften der
Starting Five der Deutschen Basketballnationalmannschaft
zu bekommen.
Natürlich war die Unterschrift
eines Spielers ganz besonders begehrt,
denn ein Autogramm von
NBA-Star Dirk Nowitzki wollte natürlich
jeder haben.
Im Rahmen der Vorbereitung auf
die Basketball Europameisterschaft
in Spanien vom 3. bis zum 16. September,
bei der es auch um die
Olympia-Tickets gehen wird, traf die
Auswahl des Deutschen Basketballbundes
(DBB) am Samstag in
Mannheim ein. Gemeinsam mit seinen
Teamkollegen Patrick Femerling,
Ademola Okulaja, Demond
Greene und Robert Garrett zeigte
sich der NBA-Superstar Dirk Nowitzki
locker und freundlich auf
den Kapuzinerplanken, bevor es zur
Autogrammstunde bei engelhorn
sports ging. Schon zuvor hatte es einen
Freiwurfwettbewerb und einen
Dribbelwettbewerb gegeben, bei
dem es signierte Basketbälle zu gewinnen
gab, die von den DBBCracks
unterzeichnet wurden. Außerdem
gab es den EM-Schuh von
Nowitzki zu gewinnen. Der glückliche
Gewinner wird dem Schuh mit
der Schuhgröße 50 „einen Ehrenplatz
an der Wand geben“.
Bereits am Freitag hatte die Deutsche
Nationalmannschaft in Hamburg
gegen China mit 88:55 gewonnen
und konnte dabei auf die
Dienste von Dirk Nowitzki vertrauen.
Der erste europäische MVP
(Most Valuable Player, zu deutsch:
der wertvollste Spieler)der NBA zeigte
auch am Sonntag gegen den gleichen
Gegner ein gutes Spiel und war
maßgeblich am 76:71-Sieg in der
SAP Arena beteiligt. Das frühe Playoff-
Aus mit den Dallas Mavericks
scheint der Würzburger mittlerweile
überwunden zu haben. Nun will er
als Teil der Truppe von Nationaltrainer
Dirk Bauermann bei derEM mit
dem DBB-Team das Olympia-Ticket
für Peking 2008 lösen.

zurück zur Übersicht