15.04.2008 | Rheinpfalz

Preis an engelhorn für neues Modehaus

Die Jury des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE) hat vergangene Woche in Berlin den Sonderpreis „Store of the year 2008“ am das Bekleidungshaus engelhorn vergeben. Laut HDE hat engelhorn über lange Zeit in Zusammenarbeit mit den Architekten von Blocher Blocher Partners Maßstäbe gesetzt, mit seinen Gebäudekomplexen ein einzigartiges und hochwertiges Einkaufsquartier geschaffen, die Standortqualität verbessert und das Stadtbild aufgewertet. Das Unternehmen habe mit dem 2007 umgebauten Modehaus und dem im selben Jahr neu eröffneten „acc/es“ sowohl in der Atmosphäre als auch in der Architektur Außergewöhnliches geschaffen, begründet die Jury. „Ohne engelhorn wäre Mannheim nicht die beliebte Einkaufsstadt, die sei heute ist.“ Engehorn sei ein Vorzeigeunternehmen mit Leitbildfunktion, ein Leuchtturm in der deutschen Handelslandschaft. „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung“. So der geschäftsführende Gesellschafter Richard Engelhorn. „Es ist eine große Ehre, wenn unsere Anstrengungen auch überregional wahrgenommen werden.

zurück zur Übersicht