06.10.2009 | Rhein-Neckar-Zeitung

Landgrebe und Heyme bei engelhorn

Das Modehaus engelhorn präsentiert begleitend zur großen Sonderausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen „Alexander der Große und die Öffnung der Welt“ im Kunstkubus des Hauses bis 31. Oktober die Schau „Am Fuße der Akropolis – Das Licht Hellas“.

Bei der Eröffnung sorgten Filmschauspielerin Gudrun Landgrebe und der Ludwigshafener Intendant des Pfalzbau–Theaters, Hansgünther Heyme, bei einer literarischen Soiree für einen Kulturgenuss besonderer Art.

„Kunst und Mode haben viel gemeinsam, beide bedienen die Sinne, beide inspirieren“, betonte Andreas Hilgenstock, geschäftsführender Gesellschafter von engelhorn.

[[DisplayVideoPlayer?filename=200910_vip.flv&title=Lesung zu: Am Fuße der Akropolis - Das Licht Hellas]]

zurück zur Übersicht