27.02.2010 | Die Rheinpfalz

Initiativpreis geht dieses Jahr an Mäzen Dietmar Hopp

Seit 1997 vergibt die Frima Engelhorn gemeinsam mit dem Mannheimer-Morgen-Verlag den Initiativpreis an Menschen und Institutionen, die sich besonders für die Förderung des Images der Stadt Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar einsetzen.
In diesem Jahr geht der Preis an Dietmar Hopp. Die Jury ehrt den SAP-Mitbegründer und Mäzen für seine Unterstützung zahlreicher Projetkte in den Bereichen Sport und Medizin. "Unser Preisträger hat nicht nur dazu beigetragen, dass die Metropolregion um ein Weltunternehmen reicher ist, sondern er setzt unermüdlich spürbare Akzente für die Menschen in der Region", beründet Richard Engelhorn, geschäftsführender Gesellschafter der Engelhorn KgaA.

zurück zur Übersicht