27.09.2006 | Die Rheinpfalz

Notlösung wird zur Erfolgsgeschichte

Mannheim: engelhorn sports feiert 25-jähriges

1981 aus einer Notlage heraus entstanden, blickt engelhorn sports auf eine 25-jährige Geschichte zurück. Das laut Unternehmen größte Sporthaus Deutschlands feiert seinen Geburtstag diese Woche mit einem Jubiläumsverkauf und einer Feier am Samstag mit Prominenten Gratulanten.

Weil vor 25 Jahren die Sportabteilung innerhalb des Haupthauses aus allen Nähten geplatzt war, wurde ein separates Sporthaus eingerichtet. 1100 Quadratmeter im heutigen Trendhouse wurde am 1. Oktober 1981 eröffnet. Die ständige Platznot bieb gewissermaßen die Konstante in der Entwicklung des Geschäftsbereichs, denn es folgten mehrere Umbauten und ein Umzug. Seit der letzten großen Erweiterung vor einem Jahr hat das 1995 ins Quadrat N5 gezogene Sporthaus stolze 9500 Quadratmeter Verkaufsfläche auf mittlerweile fünf Etagen.
Damit einher ging auch eine rasante Umsatzentwicklung von anfangs knapp drei Millionen Mark auf nunmehr knapp 50 Millionen Euro. "Das ist eine Erfolgsgeschichte, die sich sehen lassen kann", sagt der geschäftsführende Gesellschafter Fabian Engelhorn.
Mit dem Umzug 1995 auf zunächst 5000 Quadratmeter habe man angesichts der Größe Maßstäbe im Sporthandel gesetzt. Inzwischen beschäftigt engelhorn sports 300 Mitarbeiter, 200 davon im Verkauf.
Das Stammhaus zählt 1200 Mitarbeiter

Anläßlich des 25-jährigen Bestehens läuft bei engelhorn sports an den Kapuzinerplanken von morgen bis zum verkaufsoffenen Sonntag am 08. Oktober ein Jubiläumsverkauf.
Zur Geburtstagsfeier am Samstag kommen dann die Olypiasieger und Skistars Benni Raich und Georg Hettich. Sie geben ab 11:30 Autogramme.

zurück zur Übersicht