27.09.2006 | Mannheimer Morgen

Engelhorn sports ist fit für das Jubiläum

Handelshaus feiert seinen 25. Geburtstag / 45 Millionen Euro Umsatz


Redaktionsmitglied Jürgen Flatken
Jede Erfolgsgeschichte hat ihren Anfang. Bei engelhorn sports begann alles vor
25 Jahren, aus einer Notlage heraus: Die Sportabteilung innerhalb des Stammhau
ses von Engelhorn platzte aus allen Nähten. Die Gelegenheit, ein separates Sporthaus einzurichten, ließ man sich nicht entgehen. Was 1981 mit 1100 Quadratmetern
Verkaufsfläche und 3 Millionen Mark Jahresumsatz im heutigen Trendhouse begann, steigerte sich im Lauf eines Vierteljahrhunderts zu einem Unternehmen, das
im letzten Jahr 45 Millionen Euro umsetzte. Nach einem weiteren Umzug im Jahre
1995 in den ehemaligen Stadtgarten in der Kunststraße bietet engelhorn sports
heute auf 9500 Quadratmetern alles an, was das Sportlerherz begehrt.
Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht, zumindest nicht, wenn es nach dem
Willen des geschäftsführenden Gesellschafters Fabian Engelhorn geht. Die
Entwicklung soll so weitergehen, wünscht sich Engelhorn für die nächsten 25 Jahre.
Größe allein war aber nie unser Ziel, ergänzt er. Vielmehr haben wir immer großen Wert darauf gelegt, nicht in die seelenlose Anonymität abzugleiten. Service wird
bei uns groß geschrieben.
Norbert Bonn, der seit der Auskopplung aus dem Stammhaus als Geschäftsführer
die Geschicke des Unternehmens leitet, fügt hinzu: Wir verkaufen nicht nur
Sportartikel, wir wollen den Kunden auch die Möglichkeit geben, den Sport zu erlernen. So bietet engelhorn sports zum Beispiel Ski-Kurse an. Sport ist in, erklärt sich der Geschäftsführer den Erfolg des Unternehmens. Der umsatzstärkste Bereich sei das Outdoorsegment ­ Bergsport und Reise. Danach komme aber schon die
Ski- und Snowboard-Abteilung. Einen großen Anteil hätten aber auch die 300 Mitarbeiter, die mit Herzblut bei der Sache seien, lobt Bonn, der am 1. Oktober altersbedingt ausscheidet und seine Aufgaben an Markus Rech übergeben wird.Ab morgen steigt bei engelhorn sports
die große Jubiläumsparty mit einem Festzelt auf den Kapuzinerplanken und
einem Sonderverkauf. Als prominente Gratulanten werden am Samstag ab
11.30 Uhr der zweifache Ski-Olympiasieger Benni Raich und der Gold-Kombinierer Georg Hettich zu Gast sein und Autogramme geben.

zurück zur Übersicht