01.06.2008 | Theater-Magazin

Ballettausstellung bei engelhorn

Am 16. Juni eröffnet eine Ausstellung von Ballettkostümen dieser Spielzeit in den Schaufenstern von engelhorn

Seide, Leinen, Baumwolle – in der jüngsten Ballettproduktion stehen die Tänzerinnen und Tänzer in feinen Stoffen mit fantasievollen Mustern auf der Bühne, klare Formen und reduzierte Farben im Kostümbild dominieren in anderen Balletten. Choreograf und Kostümbildner entwickeln gemeinsam Ideen und aus diesem Arbeitspross entstehen die Kostüme für ein Ballett. Kevin O'Day-Ballett Mannheim zeigt einige seiner Kostüme im Modehaus engelhorn und stellt damit seine Kostümbildnerrinnen Liz Vandal (eine stunde zehn), Tatyana van Walsum (Résonances Chopin). Janine Wwerthmann (Delta Blues) sowie die Kooperation mit dem Fashionlabel Schumacher ins Rampenlicht.

zurück zur Übersicht