06.08.2010 | Mannheimer Morgen

Surrealismus im Modehaus

Kunst trifft auf Konsum – das Modehaus Engelhorn dekoriert vom 6. August an seine Schaufenster mit sechs Nachbildungen von Skizzen des französischen Künstlers Jean Cocteau. Der Maler, Schriftsteller und Filmemacher gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Surrealismus. Die drei Meter hohen Kohlezeichnungen, die in dem Geschäft an den Planken bis zum 13. September zu sehen sind, stammen von der Mannheimer Bühnenmalerin Maria Zöllner-Meyer.

zurück zur Übersicht