14.11.2004 | Mannheimer Morgen

Kletter-Tage bei Engelhorn

Er gilt als Weltklasse-Kletterer, ist Buchautor und zählt zu den ganz wenigen, die den elften Grad – die höchste Stufe im Klettern – beherrschen: Thomas Huber. Wer ihn mal erleben will, muss am Samstag nur an die Kapuzinerplanken vor Engelhorn Sports kommen. Bereits ab dem heutigen Freitag, 14. November, steht dort die „Storm Wall“, eine einzigartige Kletterwand mit Ventilatoren. Hier können Interessierte üben, bei Sturm und Wind die Wand zu bezwingen, und dabei gleich die neuen Berghaus-Jacken mit neuem „Windstopper“-Material testen. Am Samstag ab 11 Uhr kommt dann Huber, gibt Autogramme, leitet das Kinderklettern.

zurück zur Übersicht